FCB 1 - FC Lenzburg 2 1:1 (1:0)

Darauf kann man aufbauen. Nach einem schwierigen Derby, in welchem sich der FCB viel vorgenommen hatte, kommt es am Schluss zu einer gerechten Punkteteilung. Jetzt folgen nochmals zwei wichtige Spiele vor der Pause.

bfa. Trotz der vielen Vorzeichen, welche diese Partie hatte, fällt der Matchbericht kurz aus. Böju war entschlossen, fast jeden Preis dafür zu bezahlen, um der eigenen Negativserie in diesem Derby eine Ende setzen zu können. Dies ist dem Team von Trainer Souto gelungen, das Ziel wurde somit erreicht. Dass es schliesslich nicht ganz zu einem Vollerfolg reichen sollte, lag einerseits am noch immer ramponierten Selbstvertrauen, andererseits am Gegner Lenzburg, welcher grundsätzlich die feinere Klinge führte als die Einheimischen. Dies war auch der Grund, warum man nach den 90 Minuten konstatieren musste, dass das Unentschieden ein gerechtes für beide Mannschaften war. Nach der Führung durch Martin Merz nach einer halben Stunde, machte die Strandbad-Elf einen stabilen Eindruck. Chancen aus dem Spiel wurden nur sehr wenige zugelassen. Bezeichnenderweise gelang den Lenzburgern der Ausgleich auch mittels einer überraschenden Freistossvariante, bei welcher sich ein Akteur geschickt freilief und ungehindert zum Schuss kam. Der Rest dieses Vergleichs, welcher wetterbedingt auf tiefem Terrain stattfand, zeichnete sich durch den allseits erwarteten Abnützungskampf aus. Weder Böju noch Lenzburg gelang jedoch ein Luckypunch zum Sieg.

 

Beinwil am See – Lenzburg 1:1 (1:0)
Strandbad. – 100 Zuschauer. – SR Schneider (sehr gut). – Tore: 28. Merz M. 1:0. 65. Kul 1:1.
Beinwil am See: Lovrenovic; Vaglietti, Merz M., Lüpold, Bolliger; Hungerbühler, Sulejmani, Müller, Merz J. (68. Eisenegger); Dubach (83. Shalaj), Balazi (72. Kunz).

Beinwil am See ohne Merz B., Favata, Frey, Vataj (verletzt); Puselja (gesperrt).

Resultate:

Schinznach Bad – Ea 8:3

Eb – Lenzburg 4:3

Sarmenstorf – B versch.

C – Oftringen 3:0 forf.

Birr – D 4:0

FCB 1 – Lenzburg 2 1:1

Rothrist – FCB 2 7:1

Sen. – Bosna Aarau, Montag, 20.15