Senioren erst im Viertelfinale knapp gescheitert

Erst im Viertelfinal war für die Böjuer Senioren am Montagabend Endstation. Das Spiel gegen das höherklassige Würenlingen war wieder eine hochspannende Angelegenheit, ging aber am Schluss mit 4:5 verloren. Trotz Toren von Pitzalis, Weber (2) und Keller reichte es nicht ganz für eine weitere Überraschung. Spielertrainer Stephan Weber war an allen Toren beteiligt. Die drei vorherigen Spiele entschied Böju jeweils im Penaltyschiessen.

In der laufenden Saison konnten die Senioren in 10 Anläufen noch keine Meisterschaftspunkte einfahren, aber als einziges Böjuer Team im Cupwettbewerb überwintern.

SC Schöftland 2 - FCB 1 | 2:2 (1:1)

Nach einem ausgeglichenen Spiel trennten sich die Tabellennachbarn leistungsgerecht mit 2:2 und verbrachten anschliessend eine geruhsamen Sonntag. Für Böju traf die Fraktion Merz. Zuerst Joel, und in der zweiten Halbzeit Bruno, beide Male überaus sehenswert.

10. Rang!

10.Rang.jpg

FC Menzo Reinach 1 - FCB 1 | 1:2 (1:2)

Ein Start nach Mass im Derby! - Die Rückrunde ist lanciert für den FCB. Die Hediger-Elf tankte mit diesem Derbysieg auf der Fluckmatt auch Selbstvertrauen für den weiteren Verlauf der Saison. Gleichzeitig rehabilitiert sich Böju mit diesem Auswärtserfolg für die unnötige Niederlage gegen Menzo Reinach im Startspiel der Vorrunde. 

Weiterlesen

Letzte Partie: FC Seon 1 - FCB 1 | 3:3 (1:0)

Zweitletzte Partie: FC Küttigen 1 - FCB 1 | 4:1 (3:0)

FC Böju Senioren im Cup-Viertelfinale!

AG-Cup-Fieber im Strandbad!  FC Böju Sen. - FC Bremgarten Sen. | 6:5 n. P. (1:1)

Weiterlesen