Vorschau FC Böju: FC Rupperswil 1 - FCB 1 | Sa, 19.00

In Rupperswil am nächsten Samstag trifft das Team von Andi Hediger auf ehemalige Mitspieler – ohne Frage ein spezielles Aufeinandertreffen. Im nächsten Ernstkampf geht es für die 2. Mannschaft nach Wohlen, wo es am Sonntagnachmittag wichtig ist, den Fokus nicht aus den Augen zu verlieren. Und den FCB-Frauen steht eine „englische“ Woche mit der Cuppartie am Mittwochabend im Strandbad gegen Baden (2. Liga) bevor.

Vorschau:

FCB Frauen – Baden, Mi 20.15 Uhr (Cup)

Merenschwand – E, Sa 10.45 Uhr

Gontenschwil – B, Sa 11.00 Uhr

Seon – D, Sa 12.00 Uhr

Rupperswil – FCB 1, Sa 19.00 Uhr

Fislisbach – FCB Frauen, Sa 20.15 Uhr

Wohlen – FCB 2, So 14.00 Uhr

FCB 1 - FC Küttigen 2 | 2:0 (0:0)

Böju wieder im Sattel. Ein wichtiger Arbeitssieg im Kampf gegen den Negativtrend.

Weiterlesen

HNK Adria Aarau - FCB 1 | 0:0

Böju nur mit einem Punkt. Andererseits war es die erste Partie ohne Gegentreffer. Torhüter Lukas Kalt, einmal mehr ohne Fehl und Tadel, hielt seinen Kasten sauber.

Weiterlesen

FCB 1 - FC Rohr 1 | 6:1 (3:1)

Böju hat scheinbar wieder gefunden, wonach es suchte. 

Weiterlesen

FC Seon 1 - FCB 1 | 3:3 (0:1)

Böju steigert sich. Dennoch gab es in Seon nur einen Punkt. Die Gastgeber waren manchmal etwas mehr als nur ein unangenehmer Gegner.

Weiterlesen

AFV-Cup: FCB 1 - FC Fislisbach (2.) | 1:6 (0:4)

Die Gäste aus Fislisbach zeigten, dass sie formbezogen in allen Bereichen besser gewappnet zu dieser Cupkampagne antreten konnten als die Platzherren, welche nach mittlerweile drei Ernstkämpfen den Rhythmus am nächsten Freitagabend in Seon vor allem auch schon wieder im ersten Durchgang finden wollen, um frühen Hypotheken vorbeugen zu können.

Der FC Böju gratuliert dem FC Fislisbach zu dieser formidablen Vorstellung und natürlich zum Weiterkommen im Cup - und wünscht weiterhin gutes Gelingen. 

 

Cup: Beinwil am See - Fislisbach 1:6 (0:4)

Strandbad. - Zuschauer: 100. - SR: Morina. – Tore: 8. FCF 0:1. 26. FCF 0:2. 31. FCF 0:3. 38. FCF 0:4. 69. FCF 0:5. 74. FCF 0:6. 79. Blättler 1:6. 

FC Beinwil am See: Kalt; Lauber (46. Fessler), Merz F., Schwab, Vögeli;  Holliger, Eichenberger, Keranovic (46. Jasari), Zukaj Ard. (46. Pitzalis), Blättler; Samadraxha (46. Merz B.). 

Ersatz: Puselja, Schmid (ET).

Nicht im Aufgebot: Jukic, Kanik, Zukaj Arl., Baumann. 

Cup:

B – Villmergen 0:5

D – Würenlingen 1:18